Samstag, 24. November 2012

Rezept: Gesichtspeeling

Hey ihr Süßen,

ich hatte gaaanz am Anfang meiner (doch noch recht kurzen) Bloggerzeit ein cremiges Peeling vorgestellt, welches ich selbst gerührt hatte. Ich hab das Rezept inzwischen etwas abgewandelt, unter anderem lasse ich das Peeling unparfümiert, da das meine Haut besser verträgt.

Ihr braucht:

für die Fettphase:

5 g Emulsan oder Lamecreme
1 g Cethylalkohol
15 g Distelöl

für die Wasserphase:

30 g Hamameliswasser (es geht auch ein anderes Pflanzenhydrolat - Rosenwasser, Neroliwasser - oder einfach destilliertes Wasser)

als Wirkstoffe:

(5-8 Tropfen Meristemextrakt - muss aber nicht sein)
Mandelkern-Olivenstein-Granulat (Menge nach Belieben - je nachdem wie stark die Peelingwirkung sein soll)

als Konservierungsstoff:

5-10 Tropfen Paraben K (für eine 6monatige Haltbarkeit, für 3 Monate Haltbarkeit die Hälfte)


Natürlich könnt ihr nach Belieben noch einen Duft hinzufügen.

Wer eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung wünscht, der kann mir gern eine Mail schicken.

Am Ende sollte das Ganze so aussehen:








Kommentare:

  1. Klingt total interessant, auf die Idee würde ich ja niiie kommen!
    Selber würde ich es ja auch gern machen, aber ich glaub' ein Fertig-Peeling zu kaufen ist 1. billiger und 2. weniger zeitaufwändig [Meine Faulheit halt...]

    Lg =*
    Donniah

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee, hört sich auf jeden Fall gut an :)
    Liebe Grüße <3

    http://bonbon-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Richtig coole Idee ich wäre höchstens auf Creme mit Salz gekommen um ein Peeling herzustellen xD

    AntwortenLöschen