Sonntag, 5. Januar 2014

Aufgebraucht und nachgekauft?! #3 (Dusch-, Haar- & Körperpflege)

Hallo ihr Lieben,

auch heute habe ich einen Aufgebraucht-Post für euch. Diesmal mit Dusch-, Haar- und Körperpflegeprodukten. Sagt mir, wenn ihr etwas davon auch habt, vor allem wenn ihr anderer Meinung seid, was die Wirkung und Pflege betrifft.

Bis ganz bald ♥
Eure Diana :*



Duschpflege:

Balea Duschbodymilk: Nivea hatte als erste Firma eine Bodymilk lanciert, die in der Dusche aufgetragen wird. Doch da ich mir schon dachte, dass auch günstigere Marken wie Balea nachziehen würden, habe ich so lange gewartet und war seeehr gespannt, als ich die Duschbodymilk endlich im dm-Regal sah und mit nach Hause nehmen konnte. 
Es gibt eine sehr positive Seite an dem Produkt und eine negative. Zuerst die positive: die Milk erfüllt ihren Zweck optimal. Die Haut ist nach dem Eincremen in der Dusche genauso gepflegt wie mit einer normalen Milk auf die übliche Verwendungsweise. Vor allem jetzt in der kälteren Jahrenzeit fand ich es sehr angenehm, mich gleich in Dusche eincremen zu können. Ich bin solch eine Frostbeule, dass ich im Herbst & Winter nach der Dusche sofort in meine Kleidung schlüpfe, um ja nicht zu frieren. Das ist die positive Seite. 
Die negative ist zwar nicht so ausschlaggebend, dass ich euch vom Kauf abraten würde, aber es muss doch erwähnt werden: die cremige Milk macht nicht nur die Haut glatt, sondern auch den Boden der Dusche. Deshalb muss man beim Abspülen etwas aufpassen, nicht auszurutschen und auch nach dem Duschen die Dusche nochmal gut säubern, damit der nächste nicht ausrutscht. Und das ist doch etwas nervig. Ich hab keine Lust, nach jedem Duschen, die Duschwanne sauber machen zu müssen. Deshalb werde ich mir die Duschmilk nicht nachkaufen. An sich ist es jedoch ein gutes, empfehlenswertes Produkt.


Haarpflege:

Gliss Kur Ultimate Repair Spülung: Hieran gibt es absolut nichts auszusetzen. Die Haare werden weich, glatt, aber nicht beschwert, die lassen sich leicht kämmen und sie glänzen. Ich hatte zwischendurch eine Spülung von Schauma probiert (s.u.), bin aber wieder zu Gliss Kur zurückgekommen. Nachkauf? Schon geschehen!

Schauma Ansatz & Spitzen Mischhaar-Shampoo: Das ist bereits die zweite Flasche, die ich aufgebraucht habe. Ich hatte hier schon eine kurze Review dazu geschrieben. Das Shampoo macht die Haare schön sauber, pflegt dabei aber auch die Längen & Spitzen. Tolles Produkt, das sehr frisch und angenehm duftet. Werde ich mir sicher nachkaufen, ich muss nur erstmal ein paar andere Shampoos aufbrauchen.
Schauma Ansatz & Spitzen Mischhaar-Spülung: An diese Spülung hatte ich hohe Erwartungen, da ich ja das passende Shampoo so gut finde. Leider ist die Spülung alles andere als gut. Sie hat mein Haar beschwert und es ließ sich schlecht kämmen. Ich konnte weder Glanz noch Geschmeidigkeit feststellen und das sollte eine Spülung schon schaffen. Kein Nachkauf.


Körperpflege:

Balea Reichhaltige Bodymilk: Die Minigröße war ein Geschenk von einer Freundin. Ich tausche immer mal mit meinen Freundinnen kleine Aufmerksamkeiten aus. :) Ich fand die Lotion ganz toll und hätte ich sie nicht da, würde ich sie mir kaufen. ;) Doch auch ich hatte vor geraumer Zeit ein Testpaket von Balea zugeschickt bekommen (wie viele von euch sicher auch) mit verschiedenen Lotions und Cremes. Absolut empfehlenswertes Produkt! Da zeigt Balea mal wieder, dass sehr gute Pflege nicht teuer sein muss.

Balea Extra Power Haarspray: Ich kaufe mir selten Haarsprays in Fullsize, da ich wirklich nicht oft welches brauche. Wie oft stecke ich mir schon die Haare hoch? Meist bin ich zu faul dazu. ;) Das Balea Haarspray war vollkommen okay, aber ich hab da auch keine großen Anspüche. Nachkauf: Bei Gelegenheit.

Balea Schrundenschaum: Ja, auch Fußpflege muss sein, auch wenn dieses Thema auf Beautyblogs gerne ausgespart wird. ;) Der Schaum von Balea enthält Urea, Glycerin, Avocadoöl und Sheabutter und pflegt die Füße wirklich streichelweich und zieht schnell ein. Bereits nachgekauft.

The Body Shop Body Butter Sweet Pea: Die erste Body Butter von TBS, mit der ich leider nicht zufrieden war. :/ Sie ließ sich nicht gut verteilen und zog ganz schlecht ein. Ich weiß nicht, ob diese Duftrichtng limitiert war. Jedenfalls würde ich sie mir nie und nimmer nachkaufen, obwohl die Buttern von TBS sonst so toll sind. Große Enttäuschung.


Kommentare:

  1. Ich hab diese ganzen Body Duschmilks noch nie probiert, bleibe beim altbewährten, auch wenn ich oft zu faul bin zum cremen :)
    Von Balea hab ich auch mal ein Haarspray gehabt aber das hat mich leider enttäuscht bzgl. der Haltbarkeit:-(
    Liebe Grüße und ein gutes neues Jahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bleibe jetzt auch bei den normalen Bodylotions. :) Wenn du ein Haarspray empfehlen kannst, dann immer her mit dem Tipp!

      Ich wünsch dir auch ein tolles Jahr!
      LG <3

      Löschen
  2. Auf diese Bodylotion+Duschgel Zeugs fahr ich gerade voll ab. Wenn ich das mal so ausdrücken darf. :D
    Das ist genau mein Beuteschema, vor allem weil ich mir sonst meist nur sehr selten die "Zeit" nehme mich nach dem Duschen einzucremen.
    In Sachen Haarsprays find ich die von syoss recht gut. Auch wenn ich Haarsprays recht selten benutze, so einen hab ich auch immer da. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich find die schon ganz praktisch, nur muss ich da wirklich aufpassen, in der Dusche nicht auszurutschen, das nervt. :/
      Lieben Dank für den Haarspray-Tipp! Ich sehe mir die Syoss-Sprays mal an. :)

      LG <3

      Löschen
  3. Das Shampoo von Schauma hört sich toll an.., suche noch eins für
    den Ansatz und die Spitzen. Das passt ja dann perfekt! :)
    Und die süße Katze habe ich auch auf meinem Blog..., nur wie hast
    du die so groß hinbekommen? :D

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, verzeih, dass ich dir noch nicht geantwortet habe. :/ Das Shampoo solltest du unbedingt probieren! Es ist wirklich toll und dazu noch preiswert! :)
      Ähm, wie ich die Katze so groß bekommen habe, kann ich dir leider auch nicht sagen. Ich bin froh, dass ich es überhaupt geschafft habe, meinen Blog allein zu gestalten (bis auf den Header). Ich kenne mich mit dem ganzen Technik-Quatsch nicht so aus.

      Liebe Grüße :)

      Löschen