Montag, 3. März 2014

Von Mut & Herzblut

manchmal gibt es sie: zufälle. glücksfälle. zur richtigen zeit am richtigen ort. eins führt zum anderem. die gelegenheit ist da. lange darauf gewartet. jahrelang. ein leben lang beinahe. immer die hoffnung tief in mir drin. 
was, wenn die verschüttete leidenschaft plötzlich, so plötzlich, so unerwartet wiederauftaucht, heftig geweckt wird. durch eine kleine begegnung. es erfordert MUT, die gegebenheit zu nutzen. doch was würde sonst bleiben. das schale gefühl, dass die angst gesiegt hat. 
nein, ich bin mutig, stark. ich habe die situation gemeistert - besser als ich dachte. die euphorie stellte sich sofort ein und blieb und bleibt. und damit verbunden die HOFFNUNG. ein neuer alter weg? ein langer traum. will mit HERZBLUT gefüllt werden...


post scriptum: Für alle, die jetzt komisch gucken: nein, es geht hier nicht um einen neuen Mann, Liebe oder romantische Gefühle!

Kommentare:

  1. manchmal haben wir es einfach, dieses quäntchen glück, das sich eben nicht beeinflussen lässt. manchmal muss es einem einfach wohl gesonnen sein, dieses ding namens glück. ob wir es tatsächlich bekommen und oder behalten dürfen, wissen wir stets erst hinterher. aber vllt hat es das leben auch verdient, ihm einfach mal zu vertrauen. und zu hoffen, dass schon alles gut werden wird. ich drücke dir die daumen!
    jette.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, lieben Dank, meine Süße! :*** Tja, mal gucken, was daraus wird...ich werde es dir dann erzählen. Das Problem ist ja, man kann alles versuchen und doch liegt eben nicht alles in den eigenen Händen. Ich kann nur tun, was in meiner Macht steht, ja, ansonsten muss man Vertrauen ins Leben haben, dass es sich so fügt, wie es passt.

      Bis bald... ♥♥♥

      Löschen